Die UCI-Bahnrad-Weltmeisterschaft 2014 in Cali/Kolumbien

 

Kristina Vogel, Miriam Welte und Francois Pervis überragend

 

Kristina Vogel und Francois Pervis waren die großen Start der Weltmeisterschaft (vom 26. Februar bis 2. März). Sie gewinnen jeweils den Sprint und das Keirin. Der Franzose kann sich noch ein drittes Regenbogentrikot im 1000 Meter Zeitfahren sichern, während die Deutsche noch im TeamSprint erfolgreich ist. Ihre Partnerin Miriam Welte erringt im 500 Meter Zeitfahren ihren zweiten Weltmeistertitel in Cali.

Das Team des BDR gewinnt insgesamt 8 Medaillen. Neben den vier Goldmedaillen können Stefanie Pohl  (Punktefahren), Joachim Eilers (Zeitfahren), Stefan Bötticher (Sprint) und die TeamSprinter Rene Enders, Robert Förstemann und Maximilian Levy noch eine Silbermedaille beisteuern.

Insgesamt können Teilnehmer von 19 verschiedenen Nationen eine Medaille gewinnen. Während Deutschland und Frankreich die Erwartungen übertreffen, ist das Ergebnis der erfolgsverwöhnten Briten eher enttäuschend.

 

Der dritte Weltcup 2013/14: Guadalajara/Mexiko

Vom 17. bis 19. Januar 2014 findet der dritte von drei UCI Bahnrad-Weltcups der Saison 2013/2014 statt. Gestartet wird in Guadalajara (rund 1.500.000 Einwohner), der zweitgrößten Stadt Mexikos. Weiter...

Der zweite Weltcup 2013/14: Aguascalientes/Mexiko

Vom 5. bis 7. Dezember 2013 findet der zweite von drei UCI Bahnrad-Weltcups der Saison 2013/2014 statt. Gestartet wird in Aguascalientes (rund 720.000 Einwohner), der Hauptstadt des gleichnamigen zentralmexikanischen Bundesstaates Aguascalientes. Weiter...

Der erste Weltcup 2013/14: Manchester/Grossbritannien

Vom 1. bis 3. November 2013 fand der erste von drei UCI Bahnrad-Weltcups der Saison 2013/2014 statt. Gestartet wird in Manchester, einer sportbegeisterten Stadt im Nordwesten von England. Weiter...

 

Die Bahnrad-Europameisterschaft 2013 in Apeldoorn/Niederlande

Vom 18. bis zum 20.Oktober 2013 findet in der niederländischen Stadt Apeldoorn (155.000 Einwohner) die vierte Bahnrad-Europameisterschaft (Elite Track Championships) statt. Weiter...

10. - 14. Juli 2013 Deutsche Meisterschaft in Oberhausen-Rheinhausen

Siegerehrung Deutsche Bahnmeisterschaft 2013 Mannschaftsverfolgung Männer

Mannschaftsverfolgung der Männer: 1. Vertragssport Brandenburg (Bild Mitte), 2. Rudy Project Racing Team (Bild links), 3.rad-net Rose Team.

 

Die UCI-Bahnrad-Weltmeisterschaft 2013 in Minsk/Weissrussland

Die Weltmeisterschaft fand vom 20. bis 24. Februar statt. Gefahren wurde auf einer 250 Meter langen Holzbahn in der Minsk Arena, einem multifunktionale Kultur-und Sportzentrum. Weiter...

Einige aktuelle Weltmeister:

   
Kristina Vogel  Miriam Welte 
Kristina Vogel - GER  Miriam Welte - GER 
Laura Trott   
Laura Trott - GBR  Katarzyna Pawlowska - POL  
Michael Hepburn  Rene Enders 
Michael Hepburn - AUS  Rene Enders - GER  
  Maximilian Levy 
Martyn Irvine - IRL  Maximilian Levy - GER 
   
Jarmila Machacova - CZE   Aaron Gate - NZL 
 

 

Der dritte Weltcup 2012/13: Aguascalientes (Mexiko)

Vom 17.-19. Januar 2013 fand der dritte von drei UCI Bahnrad-Weltcups der Saison 2012/2013 statt. Gestartet wurde in Aguascalientes (Mexiko), der Hauptstadt des gleichnamigen zentralmexikanischen Bundesstaates Aguascalientes. Weiter...

Der zweite Weltcup 2012/13: Glasgow (Grossbritannien)

Vom 16.-18. November fand der zweite von drei UCI Bahnrad-Weltcups der Saison 2012/2013 statt. Gestartet wurde erstmals in Glasgow (Grossbritannien), der mit rund 600.000 Einwohnern grössten Stadt Schottlands. Weiter...

Die Bahnrad-Europameisterschaft 2012 in Panevezys (Litauen)

Vom 19. bis zum 21.Oktober 2012 fand in der litauischen Stadt Panevezys (rund 110.000 Einwohner) die dritte Bahnrad-Europameisterschaft (Elite Track Championships) statt. Weiter...

Der erste Weltcup 2012/13: Cali (Kolumbien)

In dieser Saison startet der Weltcup schon sehr früh. Der erste von nur drei Wettbewerben findet vom 11.-13. Oktober in Cali/Kolumbien statt. Danach folgen noch Veranstaltungen in Glasgow (Grossbritannien) und Aguascalientes (Mexiko). Weiter...

 

Die Deutschen Meister 2012

Übersicht und einige kritische Worte. Weiter...

 

Olympischen Sommerspiele 2012

Medaillengewinner und Medaillenspiegel

Rennberichte:

Keirin Männer: Chris Hoy vor Maximilian Levy
Omnium Frauen: WM Ergebnis wiederholt - Laura Trott gewinnt
Sprint Frauen: die fantastische Anna Meares gewinnt
Sprint Männer: Jason Kenny schlägt Gregory Bauge
Omnium Männer: Überraschungssieg für Lasse Norman Hansen
Team Pursuit Frauen: Grossbritannien mit neuem Weltrekord
Team-Pursuit Männer: Grossbritannien unschlagbar
Keirin Frauen: Victoria Pendleton mit grossem Sieg
Team Sprint Frauen: Miriam Welte und Kristina Vogel gewinnen die Goldmedaille
Team Sprint Männer: Grossbritannien setzt sich durch

 

Die UCI-Bahnrad-Weltmeisterschaft 2012

Medaillenspiegel und Übersicht


Bahnrad-Weltcup Gesamtergebnis - Übersicht 2011/12

Der vierte Weltcup 2011/12: London/England
Der dritte Weltcup 2011/12: Peking/China
Der zweite Weltcup 2011/12: Cali/Kolumbien
Der erste Weltcup 2011/12: Astana/Kasachstan


Bahnradfahrer erfolgreich auf Abwegen

Radprofis, die wir vielleicht schon bald bei den Olympischen Sommerspielen wieder auf der Rennbahn sehen werden, konnten beim bedeutendsten Etappen-Strassen-Radrennen in Deutschland, der Bayern-Rundfahrt, überzeugen. Weiter...


Die Bahnrad-WM 2011

Fazit und Medaillenspiegel


Bahnrad-Weltcup Gesamtergebnis - Übersicht 2010/11

Der vierte Weltcup 2010/11: Manchester/England
Der dritte Weltcup 2010/11: Peking/China
Der zweite Weltcup 2010/11: Cali/Kolumbien
Der erste Weltcup 2010/11: Melbourne/Australien

 

Bahnradsport

 

Die Weltmeisterschaft 2014:

Frauen:
Omnium (Vielseitigkeit)
Keirin
Sprint (Individual Sprint)
Scratch Race (Malfahren)
3000m Individual Pursuit (Einerverfolgung)
Team Sprint (Mannschaftssprint)
Team Pursuit (Mannschaftsverfolgung)
500m Individual Time Trial (Einzelzeitfahren)
25km Points Race (Punktefahren)

Männer:
1000m Individual Time Trial (Einzelzeitfahren)
Madison (Zweier-Mannschaftsfahren)
Omnium (Vielseitigkeit)
Keirin
Sprint (Individual Sprint)
Points Race (Punktefahren)
4000m Individual Pursuit (Einerverfolgung)
Team Sprint (Mannschaftssprint)
Team Pursuit (Mannschaftsverfolgung)
15km Scratch Race (Malfahren)

Überblick und Fazit
Medaillenspiegel und Übersicht

Anzeige

 

Die Medaillengewinner bei den Bahnradweltcups der Saison 2013/14

Guadalajara: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Aguascalientes: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Manchester: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Anzeige

 

Die Europameisterschaft 2013:

Die Veranstaltung
Medaillengewinner, Frauen
Medaillengewinner, Männer
Fazit und Medaillenspiegel

 

Die Weltmeisterschaft 2013:

Frauen:
Omnium (Vielseitigkeit)
Keirin
Sprint (Individual Sprint)
Scratch Race (Malfahren)
3000m Individual Pursuit (Einerverfolgung)
Team Sprint (Mannschaftssprint)
Team Pursuit (Mannschaftsverfolgung)
500m Individual Time Trial (Einzelzeitfahren)
25km Points Race (Punktefahren)

Männer:
1000m Individual Time Trial (Einzelzeitfahren)
Madison (Zweier-Mannschaftsfahren)
Omnium (Vielseitigkeit)
Keirin
Sprint (Individual Sprint)
Points Race (Punktefahren)
4000m Individual Pursuit (Einerverfolgung)
Team Sprint (Mannschaftssprint)
Team Pursuit (Mannschaftsverfolgung)
15km Scratch Race (Malfahren)

Überblick und Fazit
Rennbericht nach Tagen
Medaillenspiegel und Übersicht

 

Bahnradweltcup Gesamtergebnis 2012/2013 mit Kommentar

Die Medaillengewinner bei den Bahnradweltcups der Saison 2012/13

Cali: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Glasgow: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Aguascalientes: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

 

Die Europameisterschaft 2012:

Die Veranstaltung
Medaillengewinner, Frauen
Medaillengewinner, Männer
Fazit und Medaillenspiegel

 

Die Olympischen Spiele 2012:

Frauen
Team Sprint (Mannschaftssprint)
Keirin (Kampfsprint)
Team Pursuit (Mannschaftsverfolgung)
Sprint (Individual Sprint)
Omnium (Vielseitigkeit)

Männer
Team Sprint (Mannschaftssprint)
Team Pursuit (Mannschaftsverfolgung)
Sprint (Individual Sprint)
Omnium (Vielseitigkeit)
Keirin (Kampfsprint)

Medaillengewinner und Medaillenspiegel

 

Die Weltmeisterschaft 2012:

Die Veranstaltung
Trainingseindrücke von der WM

Medaillengewinner und Rennverläufe:

Frauen:
Omnium (Vielseitigkeit)
Keirin
Sprint (Individual Sprint)
Scratch Race (Malfahren)
3000m Individual Pursuit (Einerverfolgung)
Team Sprint (Mannschaftssprint)
Team Pursuit (Mannschaftsverfolgung)
500m Individual Time Trial (Einzelzeitfahren)
25km Points Race (Punktefahren)

Männer:
1000m Individual Time Trial (Einzelzeitfahren)
Madison (Zweier-Mannschaftsfahren)
Omnium (Vielseitigkeit)
Keirin
Sprint (Individual Sprint)
Points Race (Punktefahren)
4000m Individual Pursuit (Einerverfolgung)
Team Sprint (Mannschaftssprint)
Team Pursuit (Mannschaftsverfolgung)
15km Scratch Race (Malfahren)

Überblick und Fazit
Medaillenspiegel und Übersicht

Anzeige