UCI Bahnrad-Weltmeisterschaft - 2012 in Melbourne

Points Race - Frauen

 

Im Points Race mit einer Gesamtlänge von 25 km (100 Runden mit 10 Sprintwertungen) können vier Fahrerinnen einen Rundengewinn und damit 20 Punkte verbuchen. Gegen Mitte des Rennens unternimmt Jasmin Glaeser einen Vorstoss und Anastasia Chukova, Caroline Ryan und Wan Yiu Wong schliessen kurz danach zu ihr auf. Die vier Fahrerinnen lösen sich bei der Führungsarbeit gut ab.

Anastasia Chulkova
Anastasia Chulkova

Erstaunlicherweise setzt das Feld nicht energisch nach. Gerade Strassenweltmeisterin Giogia Bronzini, die bei insgesamt vier Zwischensprints die Schnellste ist, verliert damit alle Siegchancen und muss sich am Ende mit Platz 4 begnügen.

Die Weltmeisterschaft wird beim letzten Sprint endgültig entschieden. Die Russin Anastasia Chulkova hat die meiste Kraft und gewinnt noch einmal 3 Punkte. Die Silbermedaille sichert sich Jasmin Glaesser aus Kanada und die Irin Caroline Ryan freut sich über die Bronzemedaille.

Die Mitfavoritin Leire Olaberria aus Spanien unternimmt gegen Ende des Rennens noch einen Versuche, eine Runde herauszufahren. Ihre Kräfte reichen dann aber doch nicht aus und sie muss sich schliesslich mit Rang 6 zufrieden geben.

Stefanie Pohl gewinnt beim 4. Sprint 3 Punkte, kann aber das Rennen nicht zu Ende fahren.

 

Bahnrad-Weltmeisterschaft 2012 | 25 km Women's Points Race
         
Pos Fahrer Team Land Punkte
1 Chulkova, Anastasia RUS RUS 31
2 Glaesser, Jasmin CAN CAN 28
3 Ryan, Caroline IRL IRL 24